Pedalatium 2014 – Radmarathons in der Nähe von Rom

Pedalatium ist eine Radmarathonstrecke (offizieller Sponsor ist das italienische Unternehmen Cinelli,  das im Sektor der Zweiräder von  weltweiter Bedeutung ist), bei der, in diesem Jahr, 4 Wettbewerbe, innerhalb der Region Latium, zu den Protagonisten zählen.

Vorreiter ist, am Sonntag, dem 27. April, die dritte Ausgabe des Langstreckenrennens “La Garibaldina, Memorial Arnaldo e Maurizio Ciccolini“ in Mentana (Rom). 

Der Wettkampf sieht eine Straßenstrecke von 134 Km, mit Start und Ziel in Mentana, eine mittlere Strecke von 84 Km, ebenfalls in der Schleife, und eine dritte Route vor, die eine angenehme Spazierfahrt  von 45 Km darstellt und die  ideal für diejenigen ist, die keinerlei Lust zum wetteifern haben. Falls Sie sich innerhalb vom 31. Dezember anmelden, haben Sie Anrecht auf die erste Startposition.

Am Sonntag dem 4. Mai, wird das Langstreckenrennen “Gran Fondo Città di Fiuggi Valerio Agnoli, an der Reihe sein, eine absolute Neuheit der Rennstrecke Pedalatium.  Auch hier 2 Routen; eine lang und anspruchsvoll, die andere kurz und weicher, beide mit Start am Corso Nuova Italia in Fiuggi. Zwei unterschiedliche Strecken, die jedoch durch den Wunsch vereint sind, die Lust am Wettstreit mit der Freude zu verbinden, die Sehenswürdigkeiten der Ciociaria zu entdecken.

Von Fiuggi aus, begibt man sich, am Sonntag dem 8. Juni, nach Fara in Sabina (Rieti), zum Langstreckenrennen GF Città di Fara in Sabina (ehemalig GF delle Cerase). Dieser Radwettkampf, der eine mittlere Strecke (im letzten Jahr von 84 Km) und eine Langstrecke (im Jahr 2013 wurden 122 Kilometer zurückgelegt) vorsieht, startet um 8.30 Uhr ab Passo Corese. Das Anmeldeformular kann von der Webseite der Veranstaltung heruntergeladen werden. Man kann sich ab Januar einschreiben.

Pedalatium 2014 schließt, am Sonntag dem 20. Juli, mit dem GF dell’Appennino reatino (ebenfalls in der Provinz Rieti) ab. Auch hier 2 Strecken, eine lange von 145 Km und eine kurze von 90 Km. Ein Ereignis, das einige der schönsten Gebiete des Heiligen Tals von Rieti mit einbezieht und bei dem auch der Berg Terminillo, das Symbol der Roemer, überquert wird. Treffen im Pala Sojourner in Rieti und Start um 8.00 Uhr.