Latium

Fiuggi und die Ciociaria.

Die Ciociaria ist ein Gebiet, das einen großen Teil des meridionalen Latium und einige der wichtigsten Städte, wie Fiuggi, umfasst. Das Glück dieses Bodens, ist das ständig milde Klima, mit angenehmen Wintern und kühlen Sommern, ideal für einen Urlaub zu jeder Jahreszeit.

Eine Radreise im Latium wird zur Gelegenheit, um die Schönheiten von Fiuggi zu entdecken, sein grünes Herz, die unberührten Landschaften der Umgebung sowie das Naturschutzgebiet des Lago di Canterno und die wunderschönen Grotten von Pastena, eine der bedeutendsten Ressourcen der Provinz Frosinone, mit unterirdischen Gängen inmitten von Stalaktiten und Stalagmiten.

Zudem die MTB Routen im Latium und die, mit dem Straßenrad, auf denen Sie außergewöhnliche Städte, wie Anagni, Montecassino und sogar Rom, besuchen können!

Die Führer unseres Hotels für Radfahrer im Latium, werden Sie mit allen Informationen, über dieses wunderschöne Gebiet, versorgen. Fiuggi und das Gebiet der Ciociaria sind auch bekannt für die Thermalbäder, Wasserquellen, reich an therapeutischen Eigenschaften, für Gesundheit und Wohlbefinden. In Fiuggi gibt es zwei hydrothermale Einrichtungen: Die Fonte Bonifacio VIII und die Fonte Anticolana. Die Fonte Bonifacio VIII ist die älteste, und die Brunnen, die im ganzen Thermalpark verbreitet sind, können von bis zu 25.000 Personen zur gleichen Zeit genutzt werden.

Die Fonte Anticolana ist neuer, sie bietet sich für wunderschöne Spaziergänge in den Gärten und entlang der Alleen an und ist für Spektakel und Veranstaltungen ausgestattet.

Fiuggi ist eine Stadt, die über viele Nachweise ihres mittelalterlichen Ursprungs verfügt, von denen leider einige, bereits im frühen 20. Jahrhundert, zerstört wurden. Von den antiken Toren, ist die Porta della Portella, mit ihrem gleichnamigen Turm, der zur Verteidigung der Stadt diente, die einzige, die noch heute existiert. Nicht zu versäumen, sind die Kirche des San Pietro Apostolo und die des San Biagio, wohingegen man beim Colle Michelangelo, in der Kapelle, zu Ehren der Unbefleckten Empfängnis , das Denkmal der Madonna sehen kann, eine Stele von 30 Metern, auf der die Statue der Jungfrau angebracht ist.